One Billion Rising

one billion rising kampagne gegen gewalt an frauen und mädchen

One Billion Rising – Tanzen als Zeichen gegen Gewalt an Frauen!

One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung der Geschlechter.
Die eine „Milliarde“ bezieht sich auf eine Statistik der Vereinten Nationen (UN), nach der eine von drei Frauen weltweit in ihrem Leben Opfer von Gewalt werden.

Am 14. Februar sind Frauen weltweit eingeladen, ihre Häuser, Büros und Geschäfte zu verlassen, zu tanzen und sich zu erheben, um ein Ende der Gewalt zu fordern. In über 190 Ländern und 150 Städten in Deutschland tanzen Frauen an diesem Tag denselben Tanz als Zeichen des Protestes und der Solidarität.

Veranstaltungsdetails

one billion rising kampagne gegen gewalt an frauen und mädchen

One Billion Rising – Tanzen als Zeichen gegen Gewahlt an Frauen!

In Bielefeld rufen das Feministische Netzwerk und die Gleichstellungsstelle dazu auf, am 14.02.2018 um 17 Uhr auf den Alten Markt zu kommen und gemeinsam mit Millionen Frauen weltweit ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen.

Mehr über One Billion Rising: www.onebillionrising.de

Die Tanz Choreografie kann gemeinsam im Frauenkulturzentrum (Meller Str.2, im alten Boge Gebäude) am 07.02.2018 um 19.30 Uhr unter Anleitung einstudiert werden. Das gemeinsame Lied „Break the chain“ (Zerbrich die Ketten) und die Choreografie kann auch mithilfe von You Tube Videos eingeübt werden: z.B.Video: Die Choreografie oder mit der Schnellanleitung oder hier ein Link zu einer Einführungsseite.