Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was bedeutet eigentlich »BellZett«?

BellZett ist ein »Klangname«, für den wir uns 1995 entschieden haben, weil in ihm zwei Qualitäten klingen, die unsere Arbeit widerspiegeln: Das »Bell« klingt weich, schön, fließend … »Zett« steht fürs Zackige, ist schneidig und geradlinig.
Beide Qualitäten sind gleichwertig, keine soll die andere ersetzen – uns geht es darum, alle Qualitäten zu leben. Das Weiche, vielleicht auch Schüchterne und Zarte genau so, wie das Kraftvolle, Laute und Klare.

Kann man ihre Räume auch mieten?

Zur Vermietungsseite bitte hier entlang

Gibt es ihr Angebot auch für Jungen?

  • Wenn wir in Kindergärten mit den Mädchen arbeiten, arbeiten wir im Anschluß häufig auch mit einer Jungengruppe zum thema Persönlichkeitsstärkung
  • Auch im Rahmen von Projekten arbeiten wir manchmal z.B. im Klassenverbund zum Thema Konfliktbewältigung etc. Dazu koopierien wir mit männlichen Trainern (zum Beispiel TeamSolution)

Ist im Kurs XXX noch ein Platz frei?

Hier geben wir schnell telefonische Auskunft, Sie erreichen uns unter:
0521-122109 Mo bis Mi von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und  Donnerstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wann erhalte ich eine Ermässigung?

Wenn Sie uns glaubhaft versichern, dass Ihre finanzielle Situation einen vollen Kurspreis nicht ermöglicht, halten wir gerne 2-3 ermäßigte Plätze im Kurs frei, damit auch schwächer gestellte Frauen unser Angebot nutzen können

Ich bin schon XX Jahre alt, kann ich trotzdem mitmachen?

JA, GERNE! Besonders wichtig ist uns das Thema Freiwilligkeit und die eigenen Grenzen wahrnehmen und beachten. Deshalb gibt es in unseren Trainingsräumen eine Rückzugsecke, so dass Sie sich entscheiden können, welche Übungen sie mitmachen und bei welchen Sie lieber pausieren möchten. Auch unsere Referentinnen achten diese Grenzen.

Was ist WenDo?

WenDo ist ein pädagogisches Konzept zur Gewaltprävention für Mädchen und Frauen, das in den 70er Jahren in Kanada entwickelt wurde. Übersetzt heißt WenDo »Weg der Frauen«. Ausgangspunkt dieses frauenspezifischen Konzeptes sind alltägliche Grenzüberschreitungen und Gewalt, die Mädchen und Frauen erleben – vom »nicht-ernst-genommen-werden«, Mobbingsituationen in der Schule und am Arbeitsplatz, über Anmache und Bedrohung bis hin körperlichen und sexualisierten Übergriffen.

WenDo weckt die Fähigkeit, Konflikte und unangenehme Situationen selbstsicher und zielbewusst anzugehen und entschlossen zu handeln.

WenDo schult die Wahrnehmung und Körpersprache. Gleichzeitig entwickeln die Teilnehmerinnen ihre eigenen Stärken, um sich auch vor bedrohlichen Situationen zu schützen.
WenDo-Kurse bieten den Teilnehmerinnen unabhängig von Alter und körperlicher Verfassung die Möglichkeit, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstechniken zu erlernen, um sich bei körperlichen Angriffen zu schützen und zu verteidigen, aber auch um subtilen und verbalen Grenzverletzungen nicht länger sprach- und hilflos ausgeliefert zu sein. Es werden individuelle Lösungsmöglichkeiten entsprechend den Fähigkeiten und Stärken der Teilnehmerinnen entwickelt.

WenDo-Kurse ermutigen und stärken die Teilnehmerinnen und machen selbstbewusst.

Wendo-Kurse sind für alle Mädchen und Frauen.

Wendo-Kurse machen Spaß.

.