#WirSindHier – Mädchen* behaupten sich digital

Laufzeit: bis zum 30. April 2021

Kinder und Jugendliche werden als oft als Expert*innen im Umgang mit digitalen Medien angesehen. Mädchen* und junge Frauen* nutzen Smartphones auch selbstverständlich und intuitiv. Welche Informationen im Hintergrund von Apps erfasst werden, wie sie mit grenzverletzenden Inhalten – wie Sexting, Boxing oder Konflikten – umgehen können, wissen viele leider nicht. Negative Auswirkungen treffen – laut Studien – Mädchen* im besonderen Maße.

Das BellZett  bietet deshalb das Projekt  #WirSindHier – Mädchen* behaupten sich digital an.

Zielgruppe sind Mädchen* ab 10 Jahren

Ziel ist einen sicheren, ressourcen-orientierten und selbstbehauptenden Umgang mit Smartphone einzuüben, eigene Medien- und Handlungskompetenzen zu erweitern und die digitale Teilhabe von Mädchen* zu erhöhen.

Details dazu finden Sie hier: #WirSindHier-Mädchen* behaupten sich digital

Projektleitung: Kerstin Schachtsiek
Projektkoordination: Jessica Korte

Dieses Projekt wird gefördert durch den LWL und in Kooperation mit den Vereinen GMK und Eigensinn durchgeführt.

Info + Anmeldung: jessica.korte@bellzett.de

Foto: A. Bowinkelmann, LSB NRW